Arbeiten 2022

1.Einsatz

 

2.Einsatz

 

Arbeit

 

4. März 5. März Schneiden der Reben  (1 langer Strecker + 1 lange Frostrute und 1 Zapfen unter Bindedraht) Pflichttermin
17. März  

Abfüllen Gamaret Rosé 2021 in Regensberg = 3-5 Helfer, 1330-1700 h bei Monika Beck melden

24. März  

Flaschenausgabe des Gamaret 2021 in Regensberg

25. März 26. März

Anbinden der Rebstöcke, 1 Strecker gegen die Rümlanger-Strasse hinunter biegen und um den grünen Bindedraht wickeln - am Ende fixieren, 1 Frostrute in Führungsdrähten fixiieren; Erde lockern Pflichttermin

08. April 09. April

Kontrolle der Strecker, Tellergross um Rebstock von Gras befreien, Boden lockern
Setzen der 6 neuen Rebstöcke (Fachgruppe)

13. Mai 14. Mai

Ausbrechen auf 8 Austribe - keine Doppelaustriebe, Frostrute ganz wegschneiden, Stockarbeit, Erde lockern, Gras kurz halten Pflichttermin

03. Juni 04. Juni

1. Einschlaufen, Ausbrechen (aus Rebstockkope 2 Austriebe stehen lassen) Basisblätter am Strecker entfernen 

17. Juni 18. Juni

2. Einschlaufen, starke Triebe gipfeln (mind. 5 Blätter über oberstem Führungsdraht stehen lassen), Reduktion schwacher Triebe auf 1 Traube, Traubenzone "Ostseite" leicht auslauben, Geiztriebe nur in Traubenzone entfernen, Laubwand ordnen, Austriebe befestigen

01. Juli 02. Juli

Kontrollgang Geiztriebe entfernen und gipfeln

15. Juli 16. Juli

Geiztriebe gifpeln, Ertragsregulierung "grün", (nur 2 Trauben je Austrieb), Laufwand ordnen (Maisclips verwenden) Pflichttermin

19. Aug. 20. Aug.

Ertragsregulierung "blau", Laubwand ordnen, nur Geiztriebe gipfeln, leichtes Auslauben, Samstag Wespenfallen aufhängen, CD montieren Pflichttermin

20. Aug.  

Rebbergfest

02. Sept. 03. Sept.

Trauben ordnen, schwache Trauben - Schultern  entfernen, Kontrolle, Vogelschutz montieren Pflichttermin

23. Sept.24 24. Sept.

Kontrollgang auf KEF, Wespen, Fäulnis und Stiellähme

September Oktober

Vogelschutz entfernen, Wümmet und höckle

24. Okt.
  Wümmetessen -
17. Feb
2023

Mitgliederversammlung

Anleitung Rebmeister immer an den Einsatzdaten:
Freitag, 17.00 bis 19.00 Uhr / Samstag, 14.00 bis 16.00 Uhr

Neupächter müssen Infos beim Rebmeister abholen.
Die Ausführungen der Arbeiten werden erwartet und gehören zu den Aufgaben jedes Einzelnen.

 

Pflichttermine müssen bis zum 2. Einsatztag erledigt oder mit dem Rebmeister abgesprochen sein. Bei Pflichtterminen an Feiertagswochenenden oder Ferienbeginn-/ende kann mit René ein anderer Termin vereinbart werden.

 

Nicht-Pflichttermine müssen bis am folgenden Dienstag, 12.00 Uhr erledigt sein.Falls diese Termine nicht eingehalten werden können, so soll dafür ein Reihennachbar gefragt und dies dem Rebmeister mitgeteilt werden.

 

Es wird von unseren Aktivmitgliedern erwartet, dass sie an einem der beiden Pflichttermine im Rebberg sind und unter Anletiung von unserem Rebmeiter René Mäder die anstehenden Arbeiten ausführen. Da wir alle nie auslernen, aus Fehlern lernen wollen und auch mal Neues dazu kommt, ist es absolut wichtig die Anleitungen von unserem Rebmeister persönlich "abzuhlen". Zudem hat man die Möglichkeit bei Unklarheiten/Unsicherheit sofort Rücksprache zu halten.

 

Bei Versäumnissen oder unentschuldigtem Fernbleiben werden die Arbeiten gegen Verrechnung vom Rebmeister erledigt.

 

Agenda2022-23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 226.5 KB

Kontakt:

Rebverein Hasliberg

Monika Löscher

Birchstrasse 55

8156 Oberhasli

+41 44 850 66 21

info@hasliberger.ch